Highlights der World-Press-Photo-Ausstellung 2022 | ICH LIEBE OLDENBURG
World-Press-Photo-Ausstellung in Oldenburg

Kulturszene

Highlights der World-Press-Photo-Ausstellung 2022

Lina Feb 28, 2022

Highlights der World-Press-Photo-Ausstellung 2022

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte – im Falle der diesjährigen World-Press-Photo-Ausstellung waren es über 74.000 Aufnahmen, die Bände gesprochen und um den Titel „Das beste Pressefoto des Jahres“ gekämpft haben. Die Top-Favoriten könnt ihr natürlich auch in diesem Jahr wieder bis zum 13. März 2022 im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte bestaunen. Seit 2016 holt Claus Spitzer-Ewersmann, Geschäftsführer der Medienagentur Mediavanti, die World-Press-Photo-Ausstellung alljährlich nach Oldenburg.

Photo of the Year

Der Preis „Photo of the Year“ ging 2021 an den dänischen Fotografen Mads Nissen. Seine Aufnahme „The First Embrace“ zeigt die 85-jährige Brasilianerin Rosa Luzia Lunardi, eine Bewohnerin eines Pflegeheims in Brasilien, die nach fünf Monaten der Isolation die erste Umarmung durch ihre Pflegerin genießt. „Für mich ist dies eine Geschichte über Hoffnung und Liebe in den schwierigsten Zeiten“, so Fotograf Mads Nissen.

Ähnlich wie dieser tolle Gänsehautmoment, thematisieren natürlich auch andere der rund 150 preisgekrönten Aufnahmen des weltweit größten und wichtigsten Wettbewerbs für Pressefotografie, das Thema Corona. Noch bis zum 13. März, könnt ihr die Fotoausstellung im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte im Oldenburger Schloss bestaunen.

Öffnungszeiten: Di, Mi, Sa & So: 10-18 Uhr, Do & Fr 10-20 Uhr

Mehr Infos erhaltet ihr online: worldpressphotoausstellung-oldenburg.de

Das Rahmenprogramm

Bei der Ausstellung ist aber noch längst nicht Schluss und so habt ihr die Möglichkeit bei folgenden Vorträgen und Matineen, Workshops, Filmvorführungen und Diskussionen weitere Geschichten rund um das Thema Fotografie zu erfahren.

Besonderes Programm für Schulen

Schulprojekt – Schule@Museum

Was ist das Besondere an den Weltpressefotos? Diese und weitere Fragen haben zwanzig Schüler*innen der IGS Kreyenbrück und der IGS Flötenteich intensiv in der AG „Schule@Museum“ behandelt. Das Ergebnis ist eine Sonderführung für Schulklassen, die sie selbst erarbeitet haben.

Am 1. und 8. März, stehen zwischen 10 und 12 Uhr einstündige Zeitfenster für Klassen offen, die sich kostenfrei von Gleichaltrigen durch die Ausstellung führen lassen möchten. Eine Anmeldung für Schulklassen ab Jahrgangsstufe 10 ist unbedingt erforderlich – per E-Mail an sven.kromminga@igs-floetenteich.eu

Sieh die Geschichte

Damit Schüler*innen ungestört Fragen zu den äußert bewegenden Aufnahmen gestellt und besprochen werden können, öffnet das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte für „Sieh die Geschichte“ exklusiv montagvormittags die Türen für . Am 7. März stehen jeweils 90-minütige Zeitfenster zur Auswahl.

Gewinnspiel

Gemeinsam mit der Ammerländer Versicherung, hat der Veranstalter ein Gewinnspiel ins Leben gerufen, bei dem ihr sagen dürft, welches Foto oder welche Bilderserie euch am meisten berührt hat und dafür die Chance auf tolle Preise habt! Darunter befinden sich z.B. ein E-Mountainbike von Raymon im Wert von ca. 2.300 Euro, eine exklusive Einladung für zwei Personen zur Vernissage der World-Press-Photo-Ausstellung im nächsten Jahr und vieles mehr. Wie ihr teilnehmen könnt? Ganz easy! Einfach den Stimmzettel in eine der bereitstehenden Boxen werfen.

Sonderschau Everyday Projects

Nachdem vor knapp zwei Jahren die Sonderschau „Everyday Africa“ im Schloss zu sehen war, feiert nun eine Ausstellung der „Everyday Projects“ in Oldenburg Weltpremiere. Gezeigt werden 50 Aufnahmen von 12 Fotograf*innen, die sich für den „Everyday Projects Grant“, ein einjähriges Fotografie-Stipendium, beworben hatten.

Am Dienstag, den 1.März um 19 Uhr findet eine Talkrunde zu dem Thema statt. Die kostenlose Online-Veranstaltung wird live bei Facebook gestreamt.

© DOCKS Collective

Die Flut und die Folgen

Vortrag mit Maximilian Mann und Arne Piepke

03.03.2022, 19 Uhr Schirrmann’s, Straßburger Str. 6 (Jugendherberge)

© Dirk Marwede

Workshop: „Street Photography“

Leitung:
Dirk Marwede

04.03.2022, 15 Uhr Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Schlossplatz 1

© Saskia Stöhr

Wesensgemäße Imkerei

Sonntagsmatinee mit Saskia Stöhr

06.03.2022, 11 Uhr Oldenburger Schloss, Schlosssaal

© Abisag Tüllmann

Die Frau mit der Kamera

Film von Claudia von Alemann

07.03.2022, 18 Uhr Cine k in der Kulturetage, Bahnhofstraße 11

© Franziska Gilli

Hure oder Heilige – Frau sein in Italien

Online-Vortrag mit Franziska Gilli und Barbara Bachmann

08.03.2022, 19 Uhr Lambertussaal, der Lambertikirche, Marktplatz (Eingang linke Seite)

© Izabela Mittwollen

Du bist wichtig! Gesichter des Evangelischen Krankenhauses

Vortrag und Ausstellungseröffnung mit Bildern von Izabela Mittwollen

12.03.2022, 19 Uhr Augustcarree, Auguststraße 7

© Sebi Behrens

Später, wenig – Altersarmut in Deutschland

Sonntagsmatinee mit Sebi Berens

13.03.2022, 11 Uhr Oldenburger Schloss, Schlosssaal

© Hanna Döring

Workshop für Kinder: „Deine Wunderscheibe: Magie in Bildern“

Leitung: Hanna Döring

13.03.2022, 11:01 Uhr Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Schlossplatz 1

© Verleih

Das Salz der Erde

Film von Wim Wenders

14.03.2022, 18 Uhr Cine k in der Kulturetage, Bahnhofstraße 11

MOINTACH , DER ICH LIEBE OLDENBURG NEWSLETTER

DEIN UNTERNEHMEN AUF UNSEREM BLOG

Kreative Konzepte, individuelle Gewinnspielaktionen, Imageclips, Videostrecken und mehr. Gemeinsam mit euch für Oldenburg und umzu: Nehmt direkt Kontakt zu uns auf - wir freuen uns drauf!