Oldenburger Plakatherbst | ICH LIEBE OLDENBURG

Kulturszene

Oldenburger Plakatherbst

Lina Nov 21, 2021

Oldenburger Plakatherbst

Mit dem „Oldenburger Plakatherbst“, welcher sich über insgesamt drei kostenfreie Ausstellungen erstrickt, feiern die Medienagentur Mediavanti und das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg im November die Plakatkunst. Für sie sind Plakate mehr als Informationsträger: In ihnen vereinen sich Design, Kunst, Politik, Geschichte und Werbung zu einem Gesamtwerk.

Neben den drei Hauptveranstaltungen, welche wir unten aufgelistet haben, wird der Plakatherbst außerdem von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet. Hierzu gehören unter anderem Vorträge, Workshops und sogar eine Filmvorführung!

Für die gesamte Veranstaltung gilt die 2G-Regel (Genesen & Geimpft).

100 beste Plakate 20

Der Wettbewerb 100 beste Plakate gilt als Pulsmesser des zeitgenös­sischen Plakatdesigns. Die Ausstellung im Dachgeschoss des Oldenburger Schlosses präsentiert erstmals die Gewinner­plakate aus dem Jahr 2020 in Norddeutschland und versammelt Arbeiten von professionellen Gestalterinnen und Gestaltern sowie von Studierenden. 100 beste Plakate 20 gibt einen umfassenden Überblick über aktuelle Trends und innovative Ansätze und zeigt den kreativen Reichtum des Kommunikations­designs im deutschsprachigen Raum

Bis zum 12.12.2021
im Oldenburger Schloss
Schlossplatz 1
26122 Oldenburg

Brandspuren – Filmplakate aus dem Salzstock

Die Ausstellung im Bibliotheksflügel des Oldenburger Schlosses präsentiert rund zwei Dutzend internationale Filmplakate sowie Dokumente aus den ersten 40 Jahren der Filmgeschichte. Sie wurden 1986 in einem Salzbergwerk in Grasleben bei Helmstedt gefunden, wo das Reichsfilmarchiv der Nationalsozialisten seit dem Krieg lagerte. Die Plakate, denen die Spuren der Zeit buchstäblich eingebrannt sind, wur­den in den letzten Jahren von der Deut­schen Kinemathek aufwendig restauriert und sind im Rahmen des Olden­burger Plakatherbstes erstmals in Niedersachsen zu sehen.

Bis zum 12.12.2021
im Oldenburger Schloss
Schlossplatz 1
26122 Oldenburg

Zwischen Kunst und Werbung – Weihnachtsplakate der 1950er und 1960er Jahre

Während des Wirtschaftsbooms der 1950er und 1960er Jahre erlebte die Plakatkunst in Deutschland einen neuen Höhepunkt. Museen und Galerien bedienten zur Weihnachtszeit das zunehmende Interesse an zeit­genös­sischer Kunst, aber auch den Wunsch nach einem stimmungsvollen Weih­nachtsfest. Die Kabinettschau zeigt eine Auswahl an Weihnachts­plakaten aus den Beständen des Landesmuseums sowie ausgewählte Samm­lungs­stücke zum Thema Weihnachten.

Bis zum 09.01.2022
im Prinzenpalais
Damm 1
26135 Oldenburg

Rahmenprogramm

Premiere des Films „Das Reichsfilmarchiv – Geschichte einer deutschen Institution” | Sonntag, 28. November, 11 Uhr, Casablanca-Kino

Katrin Wulfers: „Die Kinomalerin” | Dienstag, 30. November, 20 Uhr, Bistro Schirrmann’s in der Jugendherberge

Cihan Tamti: „Designers Breakout” | Dienstag, 7. Dezember, 20 Uhr, Bistro Schirrmann’s in der Jugendherberge Karten sind im Vorverkauf im Casablanca-Kino bzw. Bistro Schirrmann’s erhältlich.

Workshops

  • 21.11.2021 Aus der Kartenmacherei | Zweistündiger Workshop mit Katja Reiche für Kinder von 9 bis 12 Jahren
  • 28.11.2021 Plakatieren | Zweieinhalbstündiger Workshop, der richtet sich an Kinder von 10 bis 14 Jahren richtetAnmeldung: Landesmuseum Oldenburg, Tel. 40570 400, info@landesmuseum-ol.de
  • 20., 26. und 28.11.2021 Siebdruck | Roland Wehking veranstaltet eine vier Tage laufende Einführung in den Siebdruck mit insgesamt 24. UnterrichtsstundenAnmeldung: Werkschule, Tel. 999 08 40, info@werkschule.de
  • 11.12.2021 Die Geheimnisse der Plakatgestaltung | Sechsstündiger Kompaktkurs mit Norbert EgdorfAnmeldung: Landesmuseum Oldenburg, Tel. 40570 400, info@landesmuseum-ol.de

MOINTACH , DER ICH LIEBE OLDENBURG NEWSLETTER

DEIN UNTERNEHMEN AUF UNSEREM BLOG

Kreative Konzepte, individuelle Gewinnspielaktionen, Imageclips, Videostrecken und mehr. Gemeinsam mit euch für Oldenburg und umzu: Nehmt direkt Kontakt zu uns auf - wir freuen uns drauf!