Kick-off: Frauenflohmarkt 2.0 in den Weser-Ems-Hallen | ICH LIEBE OLDENBURG

Kulturszene

Kick-off: Frauenflohmarkt 2.0 in den Weser-Ems-Hallen

Nele Mrz 3, 2022

Kick-off: Frauenflohmarkt 2.0 in den Weser-Ems-Hallen

Es gibt tolle News! Es steht ein neues Event an: Der Frauenflohmarkt 2.0 in Oldenburg.

Am 20. März 2022 von 11.00 bis 15.00 Uhr ist auf einer Fläche von über 2.650m² für jede Konfektionsgröße etwas zu finden. Wo genau? In den Weser-Ems-Hallen, Europaplatz 12, 26123 Oldenburg. Und was macht den Frauenflohmarkt 2.0 so besonders? Er wird von einem 23-jährigen Typen organisiert und genau das hat unser Interesse geweckt. Deswegen haben wir ihn zu einem Interview zu uns eingeladen und für euch genauer unter die Lupe genommen. Erfahrt bei uns, wie er dazu kam und was euch im März auf dem Frauenflohmarkt 2.0 erwartet!

Die erste und wichtigste Frage: Erzähl uns über dich. Was machst du beruflich und wie sieht es in deiner Freizeit aus?

Ich bin Mark, 23 Jahre alt und gelernter Bankkaufmann. In meiner Freizeit bin ich Fitnesstrainer in einem Sportverein, verbringe sehr gerne Zeit mit meinen Freunden und liebe es Sport zu machen. Wenn ich mich in wenigen Worten beschreiben müsste, würde ich sagen, dass ich sehr lebensfroh, sozial und spontan bin. Ich liebe es neue Dinge auszuprobieren und habe eine Vorliebe für Flohmärkte.

Wie kam die Idee auf, einen eigenen Flohmarkt auf die Beine zu stellen?

Meine Familie und ich haben schon immer großen Spaß dabeigehabt, Flohmärkte zu besuchen. 2018 habe ich meine damalige Freundin zum ersten Mal auf den Frauenflohmarkt in den Weser-Ems-Hallen begleitet und ich war von der tollen Atmosphäre und der Größe des Flohmarkts total überwältigt. Es waren so viele Besucher*innen da, die alle ein Riesenlächeln im Gesicht hatten. Kleidung wurde anprobiert, um Preise gefeilscht oder einfach über den Flohmarkt gebummelt. Es war einfach ein tolles Gefühl, gerade für meine Freundin. Von da an besuchten wir den Frauenflohmarkt regelmäßig. Als ich 2019 dann aus Zufall erfuhr, dass der damalige Veranstalter künftig andere Pläne verfolgt und der Frauenflohmarkt nicht mehr stattfinden sollte, fand ich das sehr schade! Der Frauenflohmarkt war über die Jahre in Oldenburg Kult geworden und es wäre ein großer Verlust gewesen, wenn er einfach verschwinden würde. Ich musste nicht lange überlegen und entschied mich dafür, den Frauenflohmarkt für Oldenburg weiter zu erhalten. Gesagt, getan!

Das klingt richtig gut! Wie ging es dann weiter?

Ich setze mich mit der Weser-Ems-Halle in Verbindung und äußerte mein Interesse den Frauenflohmarkt, als Frauenflohmarkt 2.0 zurück ins Leben zu rufen. Nach mehreren Gesprächen mit der Weser-Ems-Halle und der Stadt Oldenburg, ging Ende 2019 unsere erste Internetseite www.bj-event.de und auch die Social-Media-Kanäle online. Ziemlich schnell folgten die ersten Gespräche mit interessierten Aussteller*innen, wodurch mir noch mehr verdeutlicht wurde, wie viel Freude diese am Frauenflohmarkt haben. Diese Erlebnisse haben mir nochmal einen ordentlichen Motivationsschub gegeben, den Frauenflohmarkt 2.0 voranzutreiben und eigene Ideen mit einzubringen. Als sich herumgesprochen hatte, dass es den Frauenflohmarkt 2.0 geben soll, waren sehr schnelle alle Standplätze vergeben und wir waren bereit für den ersten Termin am 29. März 2020. Leider hat uns dann die Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir mussten den ersten Termin um einen Monat verschieben. Leider wurde mit der Zeit immer deutlicher, dass auch der neue Termin nicht umsetzbar war, und das Event wurde auf unbefristete Zeit verschoben. Nach nun knapp 2 Jahren Pandemie und großer Ungewissheit, freut es uns aber umso mehr, dass es jetzt am 20. März 2022 endlich losgeht!

Darüber freuen wir uns auch sehr! Und du machst das ja „nur“ so nebenbei, ist das nicht sehr viel Aufwand? Wie schaffst du das alles?

Allein hätte ich es nicht geschafft. Meine Familie und Freunde haben mich in den letzten zwei Jahren sehr stark unterstützt und mir Mut gemacht. Daher auf diesem Wege auch erst einmal ein großes Dankeschön an meine Familie und auch an das Management-Team der Weser-Ems-Hallen, die jederzeit ein offenes Ohr für mich hatten und bis zuletzt an den Frauenflohmarkt geglaubt haben! Aber auch die Aussteller*innen haben einen großen Teil dazu beigetragen und verdienen ebenso meinen Dank! Trotz der Pandemie haben sie ihre Standplätze behalten, uns mit Lieben Worten unterstützt und nie die Hoffnung verloren. Das macht mich sehr stolz!

Das hast du schön gesagt und passt zu unserer nächsten Frage. Was bedeutet dir der 20. März 2022?

Der 20. März bedeutet mir sehr viel! Einerseits organisieren wir seit 2 Jahren den Frauenflohmarkt und können nun endlich stattfinden, andererseits ist dieser Tag auch der “Freedom Day”, was das Ganze noch besonderer für uns macht. Es hätte kaum besser kommen können. Ich hoffe, dass alle Aussteller*innen, Besucher*innen und Mitwirkende dieses Event als Neustart in eine Zeit nutzen können, in der wir unser Leben wieder um einiges mehr genießen können.

Umso mehr liegt es mir am Herzen, uns allen ein unvergessliches Event zu bescheren, bei dem die Liebe zu Mode und Flohmärkten endlich wieder ausgelebt werden kann!

Das können wir sehr gut nachempfinden. Eine Frage noch zum Schluss, was möchtest du unseren ILOs noch mit auf dem Weg geben?

Kommt am 20. März unbedingt vorbei! Wenn ihr modebegeistert seid, euren Kleiderschrank mit neuen Hinguckern füllen wollt oder einfach nur einen schönen Tag mit euren Liebsten verbringen wollt, dann seid ihr bei uns genau richtig!

Wir freuen uns riesig auf euch!

Bereit für den Frauenflohmarkt 2.0? Hier die wichtigsten Dinge auf einem Blick!

Wann?

20. März. 2022 von 11.00 – 15.00Uhr

Wo?

Weser-Ems-Hallen, Europaplatz 12, 26123 Oldenburg

Der Eingang ist bei der Messehalle der Weser-Ems-Hallen (große rote Tür). Falls Ihr den Eingang nicht finden solltet, keine Sorge, dieser ist ausgeschildert!

Kosten & Hygienemaßnahmen:

  • Kinder bis 12 Jahren können kostenfrei den Frauenflohmarkt 2.0 besuchen.
  • Ein Ticket für Erwachsene kostet 4€ und kann bereits im Vorfeld unter: www.bj-event.de/event-details/  erworben werden
  • Es gilt die 3G-Regel. Ihr könnt also als Geimpfte*r, Genese*r oder Getestete*r den Frauenflohmarkt besuchen
  • Haltet bei Einlass bitte euren digitalen/analogen Impfpass bereit
  • Vor dem Betreten des Events müsst Ihr euch entweder mit eurer Luca-App anmelden oder eine separates Datenblatt ausfüllen
  • Es herrscht Maskenpflicht (FFP2-Maske)

Die Hygienemaßnahmen könnten sich in den Tagen vor dem Event nochmals ändern. Selbstverständlich werdet ihr von Mark und auch von uns darüber Informiert. 

MOINTACH , DER ICH LIEBE OLDENBURG NEWSLETTER

DEIN UNTERNEHMEN AUF UNSEREM BLOG

Kreative Konzepte, individuelle Gewinnspielaktionen, Imageclips, Videostrecken und mehr. Gemeinsam mit euch für Oldenburg und umzu: Nehmt direkt Kontakt zu uns auf - wir freuen uns drauf!