Die Geschichte des modernen Bambis aus Dangast | ICH LIEBE OLDENBURG

Oldenburg und Umzu

Die Geschichte des modernen Bambis aus Dangast

Freya Nov 16, 2020

Die Geschichte des modernen Bambis aus Dangast

Wer kennt die Kindergeschichte rund um das verwaiste Rehkitz „Bambi“ eigentlich nicht?! Wir haben jetzt den süßen Beweis dafür, dass solche Tierfreundschaften zwischen Rehkitz, Hase und Stinktier nicht nur in Disneyfilmen Wirklichkeit sind. Das Dangaster Damwild namens „Helga“ hat sich bereits vor mehr als 13 Jahren der Kuh-Herde von Landwirtin Anja Ahlers angeschlossen. Wir wollten euch diese Geschichte nicht vorenthalten und haben Helga auf dem Bauernhof besucht.

Die Landwirtin Anja Ahlers erzählt im Interview, „Mittlerweile ist Helga schon eine richtige Attraktion“. Die Familie Ahlers vermutet, dass Helga vor 13 Jahren aus einem Gehege ausgebrochen ist und sich dann der Dangaster Kuh-Herde angeschlossen hat, damit sie sich nicht so alleine fühlt.  An der Hauptstraße in Richtung Küste, halten des Öfteren Urlauber an, um ein Bild von der prominenten Helga zu erhaschen. Einige mutige Fotografen verstecken sich sogar im Graben neben der Weide, um eine perfekte Nahaufnahme von dem Damwild zu bekommen.

Im Herbst geht es für die Kühe in den Stall und Helga zieht weiter. Oft geht es für Helga auf einen Hof nebenan, denn ganz trennen können sich Helga und die Familie über die Wintermonate nicht. Das scheue Damwild bekommt einen Teller mit Mais, Kastanien oder Äpfeln vor dem Stall bereitgestellt, erzählt Anja Ahlers. So kommt Helga auch im Winter für einen kleinen Snack immer mal wieder vorbei. Im Frühjahr wartet Helga oft auf der Weide und kann es kaum erwarten die ganze Kuh-Herde wieder zu sehen.

Helga hat in der Gegend rund um Dangast mittlerweile einen richtigen Promistatus und die Geschichte des modernen Bambis berührt viele Herzen. Zum einen wollen immer mehr Dangast-Urlauber ein süßes Erinnerungsfoto für das Urlaubs-Fotobuch. Zum anderen gibt es die lieben Nachbarskinder, die im Herbst losziehen und Kastanien für Helga sammeln. Diese gesammelten Werke stehen dann oft mit einer kleinen Karte bei Familie Ahlers vor der Tür.

Ihr wollt noch mehr Eindrücke von Helgas Leben auf dem Hof das Familie Ahlers? Schaut gerne auf NWZonline und auf dem Youtube-Kanal von NordwestTV vorbei! Dort findet ihr neben tollen Eindrücken direkt vom Bauernhof, auch das vollständige Interview mit der Landwirtin Anja Ahlers. Viel Spaß!

MOINTACH , DER ICH LIEBE OLDENBURG NEWSLETTER

DEIN UNTERNEHMEN AUF UNSEREM BLOG

Kreative Konzepte, individuelle Gewinnspielaktionen, Imageclips, Videostrecken und mehr. Gemeinsam mit euch für Oldenburg und umzu: Nehmt direkt Kontakt zu uns auf - wir freuen uns drauf!