Film Mutter Erde | ICH LIEBE OLDENBURG
Film Mutter Erde

Kulturszene

Film Mutter Erde

Ann-Christin Mai 13, 2022

Film Mutter Erde

Ein wichtiges Thema der heutigen Zeit ist der Klimawandel! Das dachten sich auch die Produzenten des Short Films „Mother Earth“ (Film Mutter Erde). Die Regie hatte 2017 bereits die Idee thematisch den Klimawandel mit einzubeziehen doch eine Dokumentation sollte es nicht werden! Spannend ist der Trailer bereits geworden. Die Frage die du dir vielleicht stellst: „Worüber handelt der Film denn genau?“

Hierbei handelt es sich um eine Entführungsgeschichte der Mutter Erde. Ein kleiner Junge der symbolisch für die folgende Generation steht, wird Zeuge. Die Frau (Mutter Erde) wird von drei Gangstern entführt, gefesselt und in einen Wald gebracht, dort wird sie bedroht. Sie beschützt ihren Planeten und möchte nicht kampflos aufgeben. Der Junge, der das ganze Geschehen beobachtet, ist also ihre letzte Hoffnung.

Der Short Film ist auf YouTube zu sehen und wurde heute veröffentlicht. Hier geht’s zum Film Mutter Erde in voller Länge. Schaut euch euch zudem gerne auch den Trailer hier an:

Der ein oder andere erkennt vielleicht auch den Schauspieler Vyn Roman, den wir gemeinsam mit seinem Vater Björn de Graff schon einmal interviewt haben. Die beiden waren bei Queer Eye Germany in der ersten Staffel mit dabei und wir haben hier mit den beiden in einem sympathischen Interview zu ihren Erfahrungen geschnackt.

MOINTACH , DER ICH LIEBE OLDENBURG NEWSLETTER

DEIN UNTERNEHMEN AUF UNSEREM BLOG

Kreative Konzepte, individuelle Gewinnspielaktionen, Imageclips, Videostrecken und mehr. Gemeinsam mit euch für Oldenburg und umzu: Nehmt direkt Kontakt zu uns auf - wir freuen uns drauf!