Alte Burg Oldenburg Dry Gin wieder auf Lager! | ICH LIEBE OLDENBURG
Alte Burg Dry Grin Flasche Hunte

Lieblingsläden

Alte Burg Oldenburg Dry Gin wieder auf Lager!

Lina Feb 7, 2022

Alte Burg Oldenburg Dry Gin wieder auf Lager!

#UPDATE: Der Alte Burg Oldenburg Dry Gin ist wieder auf Lager. Greift jetzt direkt hier zu und wir haben heute, zur Feier des Tages, noch einmal für euch unser Interview mit den Jungs aufleben lassen.

Ihr sucht noch nach einem passenden Getränk für eure anstehende Kohlfahrt? Die Jungs von Alte Burg haben da was für euch! Besser hätte es nicht passen können: In diesem Jahr feiert die Kohlfahrt ihren 151. Geburtstag und Fabian und Pascal bringen den ersten Grünkohl-Gin Oldenburgs auf den Markt. Diese Nachricht fanden wir so cool, dass wir uns die beiden kurzerhand für ein KURZ GESCHNACKT Interview geschnappt haben.

Stellt euch Beiden doch einmal vor und erzählt unserer Community, wie ihr überhaupt auf die Idee gekommen seid!

Wir, dass sind Pascal und Fabian. Zwei Jungs aus Oldenburg, die sich im Sommer 2020 kennengelernt haben, da wir beide zum gleichen Zeitpunkt nebeneinander gezogen sind. Schnell war klar, dass man auf einer Wellenlänge liegt, ob es bei Hobbies, Sport oder vor allem auch bei der Leidenschaft für Gin ist. Durch die Pandemie und die viele Zeit wurden Tastings von vielen verschiedenen Gins und Tonics ein Ritual am Wochenende. Schnell kam dann die Frage auf, ob es denn so schwer wäre einen eigenen Gin auf den Markt zu bringen? Nach anfänglichen Videocalls mit Profis aus der Branche wurde schnell klar: „Lass uns das machen“. Also wurde aus einer „Schnapsidee“ ein konkreter Plan. Nach knapp einem Jahr ist es dann nun endlich soweit gewesen und wir hatten die erste fertige Buddel in der Hand!

Einmal für alle, die nicht aus Oldenburg kommen: Wieso der Name „Alte Burg“?

Der Name „Alte Burg“ und auch unser Logo ist eine Hommage an die Stadt Oldenburg, die damals unter dem Namen „Aldenburg“ erstmals urkundlich erwähnt wurde, als Bezug zu einer gebauten Wasserburg, also einer alten Burg.

Da wir beide uns hier im Herzen von Oldenburg kennengelernt haben und die Stadt und die Region lieben, wollten wir neben unserer „Geheimzutat“ dem Grünkohl auch an anderer Stelle einen starken Bezug zur Stadt und Region aufzeigen.

VON DER SCHNAPSIDEE ZUR ERSTEN FLASCHE: WENN MAN SO EINE IDEE HAT…WIE FÄNGT MAN DANN AN? ALSO WIE SIND DIE SCHRITTE?

Der Anfang und vor allem die letzten Wochen vor Markteinführung waren zum Teil wirklich nicht einfach.

Am Anfang muss man natürlich viele Gespräche führen um erst einmal Informationen zu bekommen, was man alles beachten muss. Dabei hatten wir zum Glück Unterstützung durch Bekannte, die sich auf dem Feld auskennen. Dadurch entstanden dann auch die ersten Kontakte zu Brennereien, Flaschenfabrikanten, Druckereien etc. Wichtig war auch die Entwicklung eines Logos und einer Marke, dabei hat uns Niclas Hafemann, ein befreundeter Fotograf und Designer, geholfen.

Der wichtigste Punkt ist jedoch die Geschmacksfindung für den perfekten Gin. Dabei waren wir viel mit unserer Brennerei im Austausch, die unsere Geschmacksideen und Vorschläge umgesetzt hat und mit uns zum finalen Geschmack gekommen ist.

Wenn alles steht muss es natürlich auch zusammengebracht werden, Marke/Design, Flasche und der Inhalt. So entsteht die fertige Buddel!

Ganz am Ende fehlt dann noch die Fläche über die man den Gin erwerben kann und das ist bei uns, neben ausgewählten Einzelhändlern in Oldenburg, vor allem unser Online-Shop: www.alteburggin.de

BIER KANN MAN JA MITTLERWEILE SCHON ZUHAUSE BRAUEN. BEI GIN SIEHT ES EIN WENIG ANDERS AUS! WORAUF HABT IHR BEI DER HERSTELLUNG GEACHTET? WAS WAR EUCH WICHTIG?

Gin kann man tatsächlich auch schon zuhause herstellen und so waren auch unsere ersten Versuche, die eher ungenießbar endeten.

Da uns sehr wichtig war, dass sich der Gin trotz der Vielfalt noch von allem was es bisher gab absetzt, wussten wir direkt wir brauchen besondere Zutaten und eine hohe Qualität. Bei den Zutaten kam uns da direkt der Grünkohl in den Kopf, den wir neben der Orange und Heidelbeere als die Hauptzutaten in unserem Gin haben wollten. Die hohe Qualität erreichen wir durch unsere Brennerei mit der wir zusammenarbeiten und bei der unser Gin unter höchsten Standards produziert und auch mit der bestmöglichen Qualität unserer Zutaten gebrannt wird und darauf legen wir den größten Wert!

Niclas Hafemann

DIE WOHL WICHTIGSTE FRAGE: WIE GENIESST MAN EUREN GIN AM BESTEN?

Unseren Gin sollte man am besten erst einmal pur genießen um den vollen Geschmack und die Kompositon der Zutaten herausschmecken zu können! Da er zudem sehr mild ist, geht das auch erstaunlich gut.

Für den besten Gin Tonic empfehlen wir entweder das Fevertree Mediterranean, erhält man in gängigen Supermärkten, oder ausgewählte Tonics wie das Double Dutch Indian Tonic Water oder das Tonic Water von Schwarzwald Sprudel. Am Ende muss jedoch jeder für sich selber seine Lieblingskombination herausfinden.

ZU GUTER LETZT: WAS ERHOFFT IHR EUCH VON 2022 UND WAS MÖCHTET IHR UNSERER COMMUNITY NOCH MITGEBEN?

Wir hoffen, dass uns die Leute auch in diesem Jahr so tolles Feedback zur Flasche und vor allem zum Gin an sich geben. Es wäre schön, wenn wir noch mehr Menschen glücklich machen können. Wir würden uns freuen, wenn eure ILOs mal auf unserer Website, Instagram und Facebook vorbeischauen. Vielleicht haben wir ja das Interesse geweckt und der ein oder die andere sichert sich eine Buddel. Ist übrigens auch immer eine schöne Geschenkidee!

MOINTACH , DER ICH LIEBE OLDENBURG NEWSLETTER

DEIN UNTERNEHMEN AUF UNSEREM BLOG

Kreative Konzepte, individuelle Gewinnspielaktionen, Imageclips, Videostrecken und mehr. Gemeinsam mit euch für Oldenburg und umzu: Nehmt direkt Kontakt zu uns auf - wir freuen uns drauf!